Oft werden Argumente genannt, die meist  nicht zutreffend sind...

Controlling: Erfahrung rechnet sich
2012 © Lessing BWB. Alle Rechte vorbehalten.

 

Meinen Sie auch…,

 

 … „WIR BRAUCHEN NICHTS“

Es gibt viele Firmen, die meinen, daß sie kein Controlling benötigen. Dies ist aber nicht immer wahr. Meine Erfahrungen in den meisten Betrieben bestätigen das.

Wurden die Stunden- / Kalkulationssätze mal überprüft?
Werden die Rechnungen alle zeitnah erstellt?
Haben Sie ein funktionierendes Mahnwesen?
Können sie abschätzen welchen Gewinn sie am Jahresende haben werden?
Ist die nötige Liquidität immer gewährleistet?
Und, und, und...

Gerade Banken orientieren sich bei der Kreditvergabe und der Ermittlung der entsprechenden Zinssätze an betriebswirtschaftlichen Größen, die im Vorfeld durch geeignete Maßnahmen verbessert werden können.
 

… „WIR HABEN GERADE SOVIEL ZU TUN“

Gerade dann ist es wichtig, daß die Betriebsabläufe stimmen,  

damit man die Übersicht behält. 

 

    … „UNSER BETRIEB IST ZU KLEIN

Jedes Unternehmen steht doch im  Wettbewerb.  Da spielt die Größe doch keine Rolle. Optimierung der Arbeitsabläufe und die Beseitigung von Schwachstellen können doch nur die Wettbewerbsfähigkeit verbessern. Und genauso ist es mit der Transparenz::  

Richtige Entscheidungen trifft man nur wenn man alle Fakten kennt.

 

… „WIR BENUTZEN

BRANCHENSOFTWARE

Software ersetzt nicht Controlling. Wenn aus Zahlen keine Maßnahmen abgeleitet werden, ist es nutzlos.   

 

… „WIR HABEN  DOCH SCHON EINEN STEUERBERATER“

Der Steuerberater unterstützt sie meist nur steuerlichen Angelegenheiten. Eine Umsetzung von Erkenntnissen aus dem Controlling wird meist nicht durchgeführt.